Set MC9-SC / Compact Pro / Octopus Compact Pro / Finnimeter

 

Hersteller Cressi     

 

Ein Atemregler speziell für kaltes Wasser.

Der Atemregler kombiniert eine membrangesteuerte balancierte 1. Stufe mit einem SC Kaltwassersystem  mit einer  versiegelten Kammer, (Sealed Chamber), die die Membrane und das Kontaktstück vor dem Wasser isoliert. Dadurch ist diese 1. Stufe ideal für den Einsatz in extrem kalten oder sehr schmutzigen Gewässern geeignet, und einer leichten und kompakten 2. Stufe, die in unter 10°C kaltem Wasser eine hohe Leistung erbringt.

Dieser erstklassige Atemregler bietet auf kompakten Raum eine maximale Leistung.

Er ist nach EN250/2014 für kaltes Wasser Zertifiziert.

 

Technische Eigenschaften:

 

1. Stufe:

 

Balancierte Membran (Dichtkammer für MC9SC)

2 Hochdruckabgänge HP 7/16"

4 Niederdruckabgänge LP 3/8"

Betriebsdruck: 300 bar (4350 psi) DIN-Version, 232 bar (40500 psi) INT Version

Kalibrierdruck: 10 bar

Messing Körper Chemisch vernickelt

Hochleistungs-Konusfilter stromlos vernickelt

Einstellfeder: Edelstahl mit Mikrolinsenbehandlung

Auswechselbarer Zylinder mit Reib- und Korrosionsschutz

Durchfluss: 4500 l / min

Int Version Gewicht: 650 gr

Din Version Gewicht: 510 gr

 

2. Stufe:

 

Downstream system System

Einstellbarer Venturi-Effekt

Patentierter Antifriktionshebel

Thermoelektrischer Technopolymerkörper

Großer Spülknopf

Anti-Kratzer-Oberfläche

Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

Edelstahlabdeckung

Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 

Gewicht ohne Schlauch: 140 gr

 

Beim Octopus Compact Pro wird das gleiche Gehäuse wie beim Compact Pro Modell aus speziellen Hightech-Polymeren verbaut. Der einzige Unterschied ist die gelbe Frontabdeckung. Alle Teile des Compact Pro, von denen die meisten patentiert sind, werden auch beim Octopus Compact Pro verwendet.

Er ist zertifiziert für Kaltwasser nach EN250/2014

 

Technische Eigenschaften:

 

Downstream system System

Einstellbarer Venturi-Effekt

Patentierter Antifriktionshebel

Thermoelektrischer Technopolymerkörper

Großer Spülknopf

Anti-Kratzer-Oberfläche

Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

Edelstahlabdeckung

Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 

Gewicht ohne Schlauch: 140 gr

 

Das Cressi Minimanometer ist ein Manometer mit kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Er wurde speziell entwickelt, um eine zu starke Beanspruchung des HP-Verbindungsschlauches der ersten Stufe des Atemreglers zu vermeiden. Das Gerät ist mit einem Gehäuse aus verchromtem Messing ausgestattet und von daher äußerst robust. Die Glasabdeckung ist so konzipiert, dass sie auch als Überdruckventil fungieren kann. Falls sich der Druck im Gerät plötzlich stark erhöht, hebt sich der Glasdeckel leicht an und lässt den überflüssigen Druck ab. Das Leuchtzifferblatt reicht bis 350 bar in der Version mit metrischen Maßeinheiten und bis 5000 psi in der Version mit imperialen Maßeinheiten. Der Bereich unter 50 bar ist rot markiert, der Bereich zwischen 50 bar und 200 bar ist grün markiert und der Bereich über 200 bar bis zum Vollausschlag ist blau markiert. Das Gerät ist in einer kleinen Konsole mit modernem Design untergebracht, die aus Polykarbonat und Desmopan gefertigt ist. Diese beiden Materialien dienen zum einen als Schutz gegen Stöße und Kratzer und sind zum anderen sehr leicht. An der Gehäuseoberseite befindet sich eine Öse, mit denen das Gerät am Jacket befestigt werden kann, so dass es während des Tauchgangs nicht herunterhängt und die Gefahr besteht, dass man sich verfängt oder die Tauchumgebung beschädigt.

 

Technische Eigenschaften:

 

  • Gehäusematerial: verchromtes Messing
  • Vollausschlag: 350 bar oder 5000 psi
  • Zifferblatt: Leuchtzifferblatt mit farbigen Bereichen
  • Überdruckventil: eingebaut
  • Gerätedurchmesser: 50 mm
  • Gehäusehöhe: 14 mm
  • Gesamte Gerätehöhe: 17 mm
  • Schlauchdurchmesser: 11 mm

 

 

Regler
524,00 €

399,00 €

  • 2,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Set AC2 / Compact /Compact / Fini

 

Hersteller Cressi

 

1. STUFE AC2:

Die kolbengesteuerte erste Stufe ist ein erschwingliches „Arbeitstier“, einfach, zuverlässig, robust und ideal für intensiven Gebrauch. Sie ist praktisch wartungsfrei und höchst zuverlässig. Deshalb und dank ihres günstigen Preises ist sie bei Tauchzentren und Unternehmen, die professionelle Taucher beschäftigen, äußerst beliebt. Konischer Filter hoher Kapazität verhindert, dass Partikel aus dem Tank eindringen.  Dieser Punkt ist besonders wichtig für Atemregler von Schulen oder zum Vermieten. Luftlieferleistung von 2100l/min mit einem Mitteldruck bei intensiver Atmung von (150 bar) 0,5 - 0,8 bar (Messungen im Niederdruckabgang mit angeschlossener 2.  Stufe und 150 bar Druck im Tank). Von außen mit Alyco-Schlüssel einstellbarer Niederdruck vereinfacht den Servicetechnikern das Überprüfen und Warten der Atemregler. 1 Hochdruckausgang (HP) von 7/16“ und 4 Niederdruckausgänge (LP) 3/8“. Vollständiges Wartungskit, das auch vorsorgliche Ersatzteile enthält, zu einem sehr erschwinglichen Preis. Gewicht: Int: 615 g / DIN 480 g

2. STUFE XS COMPACT:

Die neue zweite Stufe mit einem ultraeinfachen Monoblockgehäuse aus ABS + Elastomer besticht durch ihre geringe Größe (6 cm Durchmesser) und Leichtigkeit (145 g). Da ihre Mechanik mit der geringst möglichen Anzahl Teilen auskommt, ist sie sehr robust.  Sie ist bietet ein ausgezeichnetes Verhältnis aus Leistung, Zuverlässigkeit und Wartungskosten und eignet sich für alle, die neben höchster Zuverlässigkeit auch einen leichten Atemregler für Reisen suchen. Zusammen mit der 1. Stufe MC5 eignet er sich für Tauchzentren, mit der AC2 als Arbeitsatemregler und kombiniert mit der MC9 ergibt er einen Atemregler der Premiumklasse. Dank ihrer speziell kalibrierten Einatemmechanik setzt sie sich bezüglich Luftlieferung etwas von der Ellipse Serie ab, indem sie ohne Verwendung des Venturi Effekts bei geringer Atemarbeit eine hohe Luftlieferleistung erbringt. Diese Eigenschaften wirken dem Abblasen an der Oberfläche oder beim Anziehen der Ausrüstung im Wasser entgegen, was ideal für den Einsatz für Schulen, als Oktopus oder Zweitatemregler ist. Dank diesen Leistungen gehört er zu den Atemreglern der Premiumklasse.Asymmetrische Öffnungen im Luftduscheknopf Die Wasserströmung beginnt, die Membrane in Gegenuhrzeigerrichtung zu drücken, damit sie völlig glatt zurück gedrückt wird und der Hebel kontinuierlich und in einem perfekten rechten Winkel sinkt, unabhängig von den Bedingungen (Strömung, brüske Bewegungen, beliebige Lage des Kopfs usw.). Besonders geringer Ausatemwiderstand trotz der beachtlichen Stärke der Membrane. Das Haltesystem der Membrane sorgt dafür, dass der gesamte Luftfluss zu den Düsen geleitet wird und einen starken Venturi-Effekt erbringt. Zudem hilft er, die Luftblasen aus dem Gesichtsfeld des Tauchers zu halten. Die versenkte Membrane verhindert das Eindringen von Wasser bei brüsken Bewegungen oder wenn von einem Boot ins Wasser gesprungen wird. Praktisch integrierter Luftduscheknopf um 80 bis 40 % größer als bei anderen erhältlichen Atemreglern erleichtert die Betätigung, besonders für unerfahrene Taucher. Die Abdeckung wird mit einem um 30º Grad drehbaren Bayonettverschluss gesichert, wodurch das Öffnen/Schließen sehr einfach und sicher ist und ohne Werkzeug durchgeführt werden kann, um zum Beispiel Sand vor Ort am Strand zu entfernen.Geringerer Verschleiß dank einer speziellen Beschichtung des Gehäuses mit einer neuen Technologie, die ein mattes Finish mit gerundeten Profilen erzeugt.

 

Beim Octopus Compact Pro wird das gleiche Gehäuse wie beim Compact Pro Modell aus speziellen Hightech-Polymeren verbaut. Der einzige Unterschied ist die gelbe Frontabdeckung. Alle Teile des Compact Pro, von denen die meisten patentiert sind, werden auch beim Octopus Compact Pro verwendet.

Er ist zertifiziert für Kaltwasser nach EN250/2014

 

Technische Eigenschaften:

 

Downstream system System

Einstellbarer Venturi-Effekt

Patentierter Antifriktionshebel

Thermoelektrischer Technopolymerkörper

Großer Spülknopf

Anti-Kratzer-Oberfläche

Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

Edelstahlabdeckung

Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 

Gewicht ohne Schlauch: 140 gr

 

Das Cressi Minimanometer ist ein Manometer mit kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Er wurde speziell entwickelt, um eine zu starke Beanspruchung des HP-Verbindungsschlauches der ersten Stufe des Atemreglers zu vermeiden. Das Gerät ist mit einem Gehäuse aus verchromtem Messing ausgestattet und von daher äußerst robust. Die Glasabdeckung ist so konzipiert, dass sie auch als Überdruckventil fungieren kann. Falls sich der Druck im Gerät plötzlich stark erhöht, hebt sich der Glasdeckel leicht an und lässt den überflüssigen Druck ab. Das Leuchtzifferblatt reicht bis 350 bar in der Version mit metrischen Maßeinheiten und bis 5000 psi in der Version mit imperialen Maßeinheiten. Der Bereich unter 50 bar ist rot markiert, der Bereich zwischen 50 bar und 200 bar ist grün markiert und der Bereich über 200 bar bis zum Vollausschlag ist blau markiert. Das Gerät ist in einer kleinen Konsole mit modernem Design untergebracht, die aus Polykarbonat und Desmopan gefertigt ist. Diese beiden Materialien dienen zum einen als Schutz gegen Stöße und Kratzer und sind zum anderen sehr leicht. An der Gehäuseoberseite befindet sich eine Öse, mit denen das Gerät am Jacket befestigt werden kann, so dass es während des Tauchgangs nicht herunterhängt und die Gefahr besteht, dass man sich verfängt oder die Tauchumgebung beschädigt.

 

Technische Eigenschaften:

 

  • Gehäusematerial: verchromtes Messing
  • Vollausschlag: 350 bar oder 5000 psi
  • Zifferblatt: Leuchtzifferblatt mit farbigen Bereichen
  • Überdruckventil: eingebaut
  • Gerätedurchmesser: 50 mm
  • Gehäusehöhe: 14 mm
  • Gesamte Gerätehöhe: 17 mm
  • Schlauchdurchmesser: 11 mm
Regler
420,00 €

299,00 €

  • 2,5 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Set T10-SC Cromo/Compact Pro /Compact Pro / Fini

 

Hersteller Cressi

 

T10-SC Cromo/Compact Pro

 

Neuheit 2019

 

Als DIN Regler sofort lieferbar

 

1. Stufe T10 SC CROMO

 

 

Sehr leistungsfähiger Regler, gleiche Mechanik wie der T10 Master, jedoch ohne Doppelstufenregler. Ideal für erfahrene oder professionelle Taucher, die extrem leistungsstarke Ausrüstung benötigen, die einfach und widerstandsfähig ist, ohne dass das übliche Zubehör beschädigt werden kann.

1. STUFE

Hyperkompensierter Membranmechanismus in Übereinstimmung mit einer Reihe optimierter Elemente für maximale Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und reduzierte Wartungskosten. Die Überkompensation des Mechanismus garantiert einen leichten Anstieg des Zwischendrucks, wenn der Druck im Tank abnimmt. Daher bietet der Regler in den letzten Phasen des Tauchgangs die höchste Leistung, die zweifellos die kritischste ist. Vollständig wasserdichte Basis, die den mobilen Mechanismus von der Außenumgebung isoliert.

Die Dicke der Wände wurde optimiert, um die Gesamtgröße und das Gewicht (490 g in der DIN-Version) erheblich zu reduzieren. Eine halbflexible Elastomerhülle schützt die 1. Stufe vor Erosion, Verschleiß und Verschleiß.

Das Polyurethanventil ist sehr mechanisch beständig, sowohl gegenüber Ölen als auch gegenüber hyperoxischen Gemischen. HP-Sattel aus Edelstahl AISI316. Die Sattelkomposition, die viel härter ist als die der traditionellen festen Messingteile, verlängert ihre Lebensdauer. Dadurch ist es widerstandsfähiger gegen Verformungen, die durch aus dem Tank eindringende metallische Mikroteilchen verursacht werden. Darüber hinaus kann es im Falle einer Beschädigung während der Wartung ersetzt werden.

Fortgeschrittene Forschungen zur internen Luftzirkulation und eine exklusive Verteilerkammer, die das Luftvolumen direkt zu den LP-Anschlüssen leitet, haben den minimalen Druckabfall bei Atemarbeit (0,5 bar) reduziert, wodurch eine hohe Leistung in jeder Situation gewährleistet wird.

Konischer Filter, besonders effektiv mit seiner Flanschkonstruktion. Große effektive Filterfläche, da der Boden und die Seiten des Zylinders mit einer Fläche von 280 mm2 arbeiten. Ohne Sicherungsring eingesetzt, da er dank der Ventilverbindungsmutter verankert bleibt.

2 HP und 4 LP-Anschlüsse

Optionale Isolierung und Frostschutzkit SC (Sealed Chamber). Isoliert die Membran und die Feder vollständig vom Kontakt mit Wasser und ist daher ideal für den Einsatz bei extrem niedrigen Temperaturen geeignet, da sie die Gefahr des Einfrierens unter extremen Bedingungen verringert.

HINWEIS: Das Isolationskit verhindert nicht, dass die Feuchtigkeit aus dem Tank in die 1. Stufe und durch den Filter oder durch das Eindringen von Wasser eindringt, da die 2. Stufe beim Reinigen schlecht gehandhabt wird oder Luft aus dem Tank austritt.

Neuer, hochflexibler Schlauch mit thermoplastischem Kautschuk, der die Erosionsbeständigkeit garantiert.

 

Er verfügt über eine leichte und kompakte  2. Stufe, die in unter 10°C kaltem Wasser eine hohe Leistung erbringt.

Dieser erstklassige Atemregler bietet auf kompakten Raum eine maximale Leistung.

Er ist nach EN250/2014 für kaltes Wasser Zertifiziert.

 

 

Technische Merkmale

 

1. Stufe

- Überausgeglichenes Diaphragma (wasserdichte Kammer bei T10-SC)

- 2 HP 7/16 UNF-Anschlüsse

- 4 MP 3/8 UNF-Anschlüsse

- Betriebsdruck: 300 bar DIN-Version,

   232 bar (3365 psi) Internationale Version

- Kalibrierdruck: 10 bar

- Hochleistungs-Konusfilter auf chemischem Wege

   vernickelte kugelförmige Bronze

- Abnehmbare Düse aus AISI 316 Stahl

- Hyperbalancing-System

- Luftdruckfeder gegen Druckabfall

- Kalibrierfeder aus Edelstahl

   mit Mikropeening-Behandlung

- Reibungsarme Schieberwelle aus Technopolymer

- Körperschutz in Polyurethan-Thermoplastik

- Luftmenge: 4500 l / min

- Gewicht, Version INT: 720 gr

- Gewicht, DIN-Version: 602 gr

 

 

 

2. Stufe:

- Downstream system System

- Einstellbarer Venturi-Effekt

- Patentierter Antifriktionshebel

- Thermoelektrischer Technopolymerkörper

- Großer Spülknopf

- Anti-Kratzer-Oberfläche

- Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

- Edelstahlabdeckung

- Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 - Gewicht ohne Schlauch: 140 gr

 

 

Beim Octopus Compact Pro wird das gleiche Gehäuse wie beim Compact Pro Modell aus speziellen Hightech-Polymeren verbaut. Der einzige Unterschied ist die gelbe Frontabdeckung. Alle Teile des Compact Pro, von denen die meisten patentiert sind, werden auch beim Octopus Compact Pro verwendet.

Er ist zertifiziert für Kaltwasser nach EN250/2014

 

Technische Eigenschaften:

 

- Downstream system System

- Einstellbarer Venturi-Effekt

- Patentierter Antifriktionshebel

- Thermoelektrischer Technopolymerkörper

- Großer Spülknopf

- Anti-Kratzer-Oberfläche

- Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

- Edelstahlabdeckung

- Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 - Gewicht ohne Schlauch: 140 gr

 

 

Das Cressi Minimanometer ist ein Manometer mit kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Er wurde speziell entwickelt, um eine zu starke Beanspruchung des HP-Verbindungsschlauches der ersten Stufe des Atemreglers zu vermeiden. Das Gerät ist mit einem Gehäuse aus verchromtem Messing ausgestattet und von daher äußerst robust. Die Glasabdeckung ist so konzipiert, dass sie auch als Überdruckventil fungieren kann. Falls sich der Druck im Gerät plötzlich stark erhöht, hebt sich der Glasdeckel leicht an und lässt den überflüssigen Druck ab. Das Leuchtzifferblatt reicht bis 350 bar in der Version mit metrischen Maßeinheiten und bis 5000 psi in der Version mit imperialen Maßeinheiten. Der Bereich unter 50 bar ist rot markiert, der Bereich zwischen 50 bar und 200 bar ist grün markiert und der Bereich über 200 bar bis zum Vollausschlag ist blau markiert. Das Gerät ist in einer kleinen Konsole mit modernem Design untergebracht, die aus Polykarbonat und Desmopan gefertigt ist. Diese beiden Materialien dienen zum einen als Schutz gegen Stöße und Kratzer und sind zum anderen sehr leicht. An der Gehäuseoberseite befindet sich eine Öse, mit denen das Gerät am Jacket befestigt werden kann, so dass es während des Tauchgangs nicht herunterhängt und die Gefahr besteht, dass man sich verfängt oder die Tauchumgebung beschädigt.

 

Technische Eigenschaften:

 

  • Gehäusematerial: verchromtes Messing
  • Vollausschlag: 350 bar oder 5000 psi
  • Zifferblatt: Leuchtzifferblatt mit farbigen Bereichen
  • Überdruckventil: eingebaut
  • Gerätedurchmesser: 50 mm
  • Gehäusehöhe: 14 mm
  • Gesamte Gerätehöhe: 17 mm
  • Schlauchdurchmesser: 11 mm

 

 

Atemregler
584,00 €

499,00 €

  • 2,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Set MC9 / Compact / Compact / Fini

 

Hersteller Cressi

 

1. STUFE MC9:

Erste Stufe mit hyperbalancierter Membrane nach neuster Technologie ausgelegt, aber gleichzeitig einfach in der Wartung, robust und zuverlässig. Die Wanddicken des Gehäuses wurden reduziert, um ein minimales Gewicht zu erzielen (380 g). Ein Überzug aus halbelastischem Elastomer schützt die 1. Stufe vor Schlägen und Verschleiß. Hochdrucksitz aus Edelstahl AISI316.  Neben der Möglichkeit, bei Verschleiß den Sitz auszutauschen, ist er viel dauerhafter als die herkömmlichen, fixen Messingsitze. Er ist beständiger gegen mögliche Metallpartikel, die aus dem Tank kommen können. Polyurethan-Ventil mit hoher mechanischer Beständigkeit gegen Öle und Gasgemische mit hohem Sauerstoffanteil. Die Hyperkompensierung des Mechanismus gewährleistet einen leichten Druckanstieg bei abnehmendem Tankdruck. Der Atemregler bietet daher am Ende des Tauchgangs die höchste Luftlieferleistung, zweifellos während der kritischsten Phase. Eine sorgfältig Studie über die Luftströmungen im Innern und eine exklusive Verteilkammer, die die Luft direkt zu den ND-Abgängen leitet, erlaubten es, den Druckabfall bei hoher Atemleistung (0,5 bar) zu reduzieren und dadurch eine hohe Leistung in allen Situationen zu gewährleisten. Optionales Isolierungskit und eine Gefrierschutzkammer SC (Sealed Chamber), die die Membrane und das Kontaktstück vor dem Wasser isoliert. Dadurch ist diese erste Stufe ideal für den Einsatz in extrem kalten oder sehr schmutzigen Gewässern. Besonders effizienter Filter in Hutform ohne Sicherungsnut. 2 Hochdruck- und 4 Niederdruckabgänge. In Versionen INT (Bügel) und DIN 300 bar erhältlich. Das Gewinde der DIN-Version ist aus Edelstahl und nicht aus Messing gefertigt, wodurch es eine höhere Beständigkeit gegen Schläge und Stürze hat.

2. STUFE XS COMPACT:

Die neue zweite Stufe mit einem ultraeinfachen Monoblockgehäuse aus ABS + Elastomer besticht durch ihre geringe Größe (6 cm Durchmesser) und Leichtigkeit (145 g). Da ihre Mechanik mit der geringst möglichen Anzahl Teilen auskommt, ist sie sehr robust.  Sie ist bietet ein ausgezeichnetes Verhältnis aus Leistung, Zuverlässigkeit und Wartungskosten und eignet sich für alle, die neben höchster Zuverlässigkeit auch einen leichten Atemregler für Reisen suchen. Zusammen mit der 1. Stufe MC5 eignet er sich für Tauchzentren, mit der AC2 als Arbeitsatemregler und kombiniert mit der MC9 ergibt er einen Atemregler der Premiumklasse. Dank ihrer speziell kalibrierten Einatemmechanik setzt sie sich bezüglich Luftlieferung etwas von der Ellipse Serie ab, indem sie ohne Verwendung des Venturi Effekts bei geringer Atemarbeit eine hohe Luftlieferleistung erbringt. Diese Eigenschaften wirken dem Abblasen an der Oberfläche oder beim Anziehen der Ausrüstung im Wasser entgegen, was ideal für den Einsatz für Schulen, als Oktopus oder Zweitatemregler ist. Dank diesen Leistungen gehört er zu den Atemreglern der Premiumklasse.Asymmetrische Öffnungen im Luftduscheknopf Die Wasserströmung beginnt, die Membrane in Gegenuhrzeigerrichtung zu drücken, damit sie völlig glatt zurück gedrückt wird und der Hebel kontinuierlich und in einem perfekten rechten Winkel sinkt, unabhängig von den Bedingungen (Strömung, brüske Bewegungen, beliebige Lage des Kopfs usw.). Besonders geringer Ausatemwiderstand trotz der beachtlichen Stärke der Membrane. Das Haltesystem der Membrane sorgt dafür, dass der gesamte Luftfluss zu den Düsen geleitet wird und einen starken Venturi-Effekt erbringt. Zudem hilft er, die Luftblasen aus dem Gesichtsfeld des Tauchers zu halten. Die versenkte Membrane verhindert das Eindringen von Wasser bei brüsken Bewegungen oder wenn von einem Boot ins Wasser gesprungen wird. Praktisch integrierter Luftduscheknopf um 80 bis 40 % größer als bei anderen erhältlichen Atemreglern erleichtert die Betätigung, besonders für unerfahrene Taucher. Die Abdeckung wird mit einem um 30º Grad drehbaren Bayonettverschluss gesichert, wodurch das Öffnen/Schließen sehr einfach und sicher ist und ohne Werkzeug durchgeführt werden kann, um zum Beispiel Sand vor Ort am Strand zu entfernen.Geringerer Verschleiß dank einer speziellen Beschichtung des Gehäuses mit einer neuen Technologie, die ein mattes Finish mit gerundeten Profilen erzeugt.

 

1. STUFE MC9:
  • Hochdruckabgänge (HP) 2 - 7/16“ Niederdruckabgänge (LP) 4 - 3/8“
  • System/Kompensation: Membrane hyperkompensiert
  • Filter in Hutform ohne Sicherungsnut
  • Drehbarer Kopf: nein
  • Luftlieferleistung 3000 l/min (*)
  • Mitteldruck 9 - 10 bar Mitteldruckabfall (150 bar) 0,5 - 1 bar
  • Externe Niederdruckeinstellung: ja (Sechskantschlüssel)
  • Gewicht:  Int: 615 g / DIN 480 g
  • Versorgungsdruck (Anschluss INT) 0-232 bar
  • Versorgungsdruck (Anschluss DIN) 0-300 bar
  • Tarierdruck 9,2 - 9,6 bar
  • Bereich Tariereinstellung +/- 0,5 bar  

(*) Messungen an einem Niederdruckabgang mit angeschlossener zweiten Stufe und einem Tankdruck von 150 bar.

 

Der Octopus XS Compact, mit Elastomer. Seine Stärken liegen in seiner extremen Leichtigkeit, hervorragende Leistung, sehr einfache Wartung und erschwinglichen Kaufpreis. Geeignet für Anfänger, Tauchen, Schulen und Verleih.

 

Technische Eigenschaften:

 

Downstream system System

Einstellbarer Venturi-Effekt

Patentierter Antifriktionshebel

Großer Spülknopf

Anti-Kratzer-Oberfläche

Bajonettverschluss mit Sicherheitsschloss

Demontage des Blasenabweisers ohne Werkzeug

 

Gewicht ohne Schlauch: 135 gr

 

Das Cressi Minimanometer ist ein Manometer mit kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Er wurde speziell entwickelt, um eine zu starke Beanspruchung des HP-Verbindungsschlauches der ersten Stufe des Atemreglers zu vermeiden. Das Gerät ist mit einem Gehäuse aus verchromtem Messing ausgestattet und von daher äußerst robust. Die Glasabdeckung ist so konzipiert, dass sie auch als Überdruckventil fungieren kann. Falls sich der Druck im Gerät plötzlich stark erhöht, hebt sich der Glasdeckel leicht an und lässt den überflüssigen Druck ab. Das Leuchtzifferblatt reicht bis 350 bar in der Version mit metrischen Maßeinheiten und bis 5000 psi in der Version mit imperialen Maßeinheiten. Der Bereich unter 50 bar ist rot markiert, der Bereich zwischen 50 bar und 200 bar ist grün markiert und der Bereich über 200 bar bis zum Vollausschlag ist blau markiert. Das Gerät ist in einer kleinen Konsole mit modernem Design untergebracht, die aus Polykarbonat und Desmopan gefertigt ist. Diese beiden Materialien dienen zum einen als Schutz gegen Stöße und Kratzer und sind zum anderen sehr leicht. An der Gehäuseoberseite befindet sich eine Öse, mit denen das Gerät am Jacket befestigt werden kann, so dass es während des Tauchgangs nicht herunterhängt und die Gefahr besteht, dass man sich verfängt oder die Tauchumgebung beschädigt.

 

Technische Eigenschaften:

 

  • Gehäusematerial: verchromtes Messing
  • Vollausschlag: 350 bar oder 5000 psi
  • Zifferblatt: Leuchtzifferblatt mit farbigen Bereichen
  • Überdruckventil: eingebaut
  • Gerätedurchmesser: 50 mm
  • Gehäusehöhe: 14 mm
  • Gesamte Gerätehöhe: 17 mm
  • Schlauchdurchmesser: 11 mm

 

Atemregler
490,00 €

369,00 €

  • 2,5 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Set T10-SC / Master / Balanced / Fini

Hersteller Cressi

 

1. STUFE T10SC:

Erste Stufe mit hyperbalancierter Membrane in T-Form nach neuster Technologie ausgelegt,aber gleichzeitig einfach in der Wartung, robust und zuverlässig. Die Wanddicken des Gehäuses wurden reduziert, um ein minimales Gewicht zu erzielen (380 g). Ein PVT-Beschichtung schützt die 1. Stufe vor Schlägen und Verschleiß.Die Auslegung in T-Form erlaubt eine bessere Integration der ersten Stufe im Profil der Armatur und daher mehr Bewegungsfreiheit für den Kopf des Tauchers.  Der Mechanismus funktioniert quer zum Lufteinlass und mögliche Partikel aus dem Tank haben keine direkten Einwirkungen auf das Ventil.  Erste Stufe MC9 mit hyperbalancierter Membrane nach neuster Technologie ausgelegt, aber gleichzeitig einfach in der Wartung, robust und zuverlässig. Der HD-Sitz ist aus Edelstahl AISI316 gefertigt.  Neben der Möglichkeit, bei Verschleiß den Sitz auszutauschen, ist er viel dauerhafter als die herkömmlichen, fixen Messingsitze. Er ist beständiger gegen mögliche Metallpartikel, die aus dem Tank kommen können. Polyurethan-Ventil mit hoher mechanischer Beständigkeit gegen Öle und Gasgemische mit hohem Sauerstoffanteil. Die Hyperkompensierung des Mechanismus gewährleistet einen leichten Druckanstieg bei abnehmendem Tankdruck. Der Atemregler bietet daher am Ende des Tauchgangs die höchste Luftlieferleistung, zweifellos während der kritischsten Phase. Eine sorgfältig Studie über die Luftströmungen im Innern und eine exklusive Verteilkammer, die die Luft direkt zu den ND-Abgängen leitet, erlaubten es, den Druckabfall bei hoher Atemleistung (0,5 bar) zu reduzieren und dadurch eine hohe Leistung in allen Situationen zu gewährleisten. Die T10 hat ein Isolierungskit und eine Gefrierschutzkammer SC(Sealed Chamber), die die Membrane und das Kontaktstück vor dem Wasser isoliert. Dadurch ist diese erste Stufe ideal für den Einsatz in extrem kalten oder sehr schmutzigen Gewässern. Besonders effizienter Filter in Hutform ohne Sicherungsnut. Filteroberfläche von 280 mm2, dank dem besonderen Design. 2 Hochdruck- und 4 Niederdruckabgänge. In Versionen INT (Bügel) und DIN 300 bar erhältlich. Das Gewinde der DIN-Version ist aus Edelstahl und nicht aus Messing gefertigt, wodurch es eine höhere Beständigkeit gegen Schläge und Stürze hat.

2. STUFE ELLIPSE MASTER:

Ultraleichte, hochwertige zweite Stufe aus einer halbflexiblen, klangabsorbierenden und schalldämpfenden Technopolymer-Mischung und den schwereren Teilen aus Titan. Pneumatisch kompensierter Mechanismus garantiert ein hervorragendes Verhältnis zwischen Leichtgängigkeit und Durchfluss und eine hohe sowie kalibrierte Luftlieferleistung ohne dass ein starker Venturi-Effekt erforderlich ist. Neuer, übergroßer Titanknopf zur Feineinstellung des Einatemwiderstands mit vollständig mittels doppeltem O-Ring vom Wasser isolierten Einstellmechanismus für sanfte Betätigung und hohe Dauerhaftigkeit.  Der Knopf ist mit einer Schraube zur Feineinstellung des Atemwiderstands ausgestattet (für Servicetechniker). Als Deflektor wirkender Hebel für die Dive-Predive Venturi-Einstellung. Ohne Metallelemente montiert. Ein elliptischer Querschnitt ermöglicht es, dass der Hebelarm größer als bei viel größeren Atemreglern ist und das bei optisch viel kleiner wirkenden Dimensionen und mehr Komfort. Kompakte Größe von 7,5 x 6 cm, nur um 5 % größer als Ellipse Titanium und mit nur 205 gleichter als die kompensierten Modelle auf dem Markt. Übergroße Einlassmembrane für ein leichteres Einatmen, die größte in seiner Kategorie: 2810 mm2, um 12 % größer als bei Premiummodellen der Konkurrenz. Kontaktscheibe mit Teflon reduziert die Reibung zwischen Hebel und Scheibe. Hebel mit großem Drehwinkel, erheblich verstärkt, um den Einatemwiderstand präzise zu übertragen und mit minimaler Reibung auf der Membranenscheibe.Maximaler Einatemwiderstand von weniger als 4 mbar mit einer gesamten Atemleistung von 0,60 Joules/l, vier mal weniger als die CEE Norm verlangt.  Luftlieferleistung 2500 l/min. Die gesamte Mechanik kann zur einfachen Wartung vollständig aus dem Geháuse genommen werden. Wärmetauscher im Gehäuse verhindert des Einfrieren des Atemreglers, wenn in kalten Gewässern getaucht wird. Ausatembereich überarbeitet, um den Atemwiderstand zu senken ohne die Wasserdichtigkeit der Zone zu beeinträchtigen, da es nicht erforderlich ist, die Dicke der Membrane zu reduzieren. Das Haltesystem der Membrane sorgt dafür, dass der gesamte Luftfluss zu den Düsen geleitet wird und einen starken Venturi-Effekt erbringt. Zudem hilft er, die Luftblasen aus dem Gesichtsfeld des Tauchers zu halten, ohne das ein überdimensionierter Blasenabweiser erforderlich ist

 

Technische Daten:

 

1. STUFE T10SC:
  • Hochdruckabgänge (HP) 2 - 7/16“ Niederdruckabgänge (LP) 4 - 3/8“
  • System/Kompensation: Membrane hyperkompensiert
  • Filter in Hutform ohne Sicherungsnut
  • Drehbarer Kopf: nein
  • Luftlieferleistung 4000 l/min (*)
  • Mitteldruck 9 - 10 bar Mitteldruckabfall (150 bar) 0,5 - 1 bar
  • Externe Niederdruckeinstellung: ja (Sechskantschlüssel)
  • Gewicht: Int: 615 g / DIN 480 g
  • Versorgungsdruck (Anschluss INT) 0-232 bar
  • Versorgungsdruck (Anschluss DIN) 0-300 bar
  • Tarierdruck 9,2 - 9,6 bar
  • Bereich Tariereinstellung +/- 0,5 bar  

(*) Messungen an einem Niederdruckabgang mit angeschlossener zweiten Stufe und einem Tankdruck von 150 bar.

2. STUFE ELLIPSE MASTER:
  • Technopolimer und Titan
  • Gewicht 160 g
  • Abmessungen 7,5 x 6 cm
  • Schlauch 80 cm SUPERFLOW
  • Venturi-System: nein
  • Pneumatisch kompensiert: ja
  • Dive-/Pre-Dive-Hebel: ja
  • Feineinstellung des Einatemwiderstands: ja
  • Mittlere Luftlieferleistung: 2500 l/min

 

Balanced ist der Oktopusregler speziell für die anspruchsvollsten Taucher. Sein Hauptmerkmal ist ein pneumatisch ausbalanciertes Ventil, das den Atemaufwand minimiert. Der Venturi-Effekt-Regler am Mundstückrohr erhöht und verringert die Luftströmung, wodurch die Risiken des freien Durchflusses beseitigt werden. Beim Tauchen ist das Atmen natürlich und mühelos. Dank seines leichten Gewichts und ergonomischen Designs ist dieser Regler sehr handlich und einfach zu bedienen.

 

Pneumatisch ausbalanciert

Venturi-Effekt-Einstellung

Patentierte elliptische Membran

Patentierter reibungsarmer Hebel

Luftzufuhrsystem ohne Injektor

Interner Wärmeaustausch

Cam-Lock-System zum Öffnen des Gehäuses

Körper aus schallabsorbierendem Technopolymer

Abnehmbarer Technopolymer-Deflektor

Abnehmbare mechanische Teile

Gewicht ohne Peitsche: 182 gr

 

JACKETED HOSE extrem leicht und flexibel Gewicht: 153 gr

 

 

ZERTIFIZIERUNG Anhang B EN 250: 2014 für kaltes Wasser

 

 

Das Cressi Minimanometer ist ein Manometer mit kleinen Abmessungen und geringem Gewicht. Er wurde speziell entwickelt, um eine zu starke Beanspruchung des HP-Verbindungsschlauches der ersten Stufe des Atemreglers zu vermeiden. Das Gerät ist mit einem Gehäuse aus verchromtem Messing ausgestattet und von daher äußerst robust. Die Glasabdeckung ist so konzipiert, dass sie auch als Überdruckventil fungieren kann. Falls sich der Druck im Gerät plötzlich stark erhöht, hebt sich der Glasdeckel leicht an und lässt den überflüssigen Druck ab. Das Leuchtzifferblatt reicht bis 350 bar in der Version mit metrischen Maßeinheiten und bis 5000 psi in der Version mit imperialen Maßeinheiten. Der Bereich unter 50 bar ist rot markiert, der Bereich zwischen 50 bar und 200 bar ist grün markiert und der Bereich über 200 bar bis zum Vollausschlag ist blau markiert. Das Gerät ist in einer kleinen Konsole mit modernem Design untergebracht, die aus Polykarbonat und Desmopan gefertigt ist. Diese beiden Materialien dienen zum einen als Schutz gegen Stöße und Kratzer und sind zum anderen sehr leicht. An der Gehäuseoberseite befindet sich eine Öse, mit denen das Gerät am Jacket befestigt werden kann, so dass es während des Tauchgangs nicht herunterhängt und die Gefahr besteht, dass man sich verfängt oder die Tauchumgebung beschädigt.

 

Technische Eigenschaften:

 

  • Gehäusematerial: verchromtes Messing
  • Vollausschlag: 350 bar oder 5000 psi
  • Zifferblatt: Leuchtzifferblatt mit farbigen Bereichen
  • Überdruckventil: eingebaut
  • Gerätedurchmesser: 50 mm
  • Gehäusehöhe: 14 mm
  • Gesamte Gerätehöhe: 17 mm
  • Schlauchdurchmesser: 11 mm
Atemreger
738,00 €

599,00 €

  • 2,5 kg
  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit